Ein effizientes wie nachhaltiges Sicherheitskonzept für die Justiz

Sicherheitskonzept für die Justiz

Das diba-Sicherheitskonzept für die Justiz schafft eine nachhaltige Sicherheitsarchitektur für alle Mitarbeiter. Denn gerade in Gerichtsgebäuden ist ein nachhaltig und effektiv wirkendes Konzept einer der  wichtigsten Aspekte für einen sicheren Arbeitsplatz.

Und selbst wenn man es “nur” aus dem gesetzlichen Standpunkt heraus betrachten würde, ist der Arbeitgeber im Rahmen der Fürsorgepflicht dazu aufgefordert seine Mitarbeiter/-innen mithilfe entsprechender Vorkehrungen zu schützen.

Diese Vorkehrungen verdeutlichen wir in ihrer Grundlage als Sicherheitsarchitektur, die wir wie folgt darstellen:

Sicherheitskonzept für die Justiz

Die personelle Sicherheit und die soziale Sicherheit vermitteln wir im Seminar „Konfliktmanagement für die Justiz”. Hier bekommt jeder Teilnehmer das nötige Rüstzeug, um Konfliktsituationen im besten Fall gar nicht erst entstehen zu lassen oder diese erfolgreich deeskalieren zu können.
Mehr Infos zu diesem Seminar für Justizbedienstete finden Sie hier.

Um die weiteren drei Säulen der Sicherheit auf- und auszubauen, wird einer unserer Mitarbeiter eine detaillierte Analyse der Verhältnisse vor Ort erstellen. Aufgrund dieser Analyse wird ein umfassendes Prozesshandbuch geschrieben, das sowohl als Nachschlagwerk dient als auch die Transaktion in die Praxis sicherstellt.

Bestandteile der Analyse / Erarbeitung

  • Individuelle Abstimmung hinsichtlich der Bedarfslage
  • Gemeinsame Festlegung der Schutzziele
  • Ortsbegehung und Analyse möglicher Schadens- und Bedrohungsszenarien
  • Erarbeitung eines Prozesshandbuches
  • Vorstellung und Einarbeitung der Beteiligten

Ist das Sicherheitskonzept in Form des Praxishandbuchs erstellt, wird es bei Ihnen präsentiert. Die Inhalte dieser Präsentation helfen sowohl Führungskräften als auch Mitarbeiter/-innen dabei, Sicherheit zu einem präsenten Thema zu machen und das Konzept mit Leben zu füllen.

Dadurch entsteht innerhalb betrieblicher Abläufe ein größeres Verständnis für das Thema Sicherheit, was wichtig ist für eine klare Orientierung und sichere Verhaltensweisen bei allen denkbaren sicherheitsrelevanten Ereignissen.

Nachhaltigkeit und Qualitätssicherung

Durch die Einarbeitung eines Sicherheitsmanagements und von Gewaltschutzbeauftragten wird unser Sicherheitskonzept für die Justiz mit Nachhaltigkeit versehen. Neue Mitarbeiter/-innen werden in regelmäßigen Abständen durch Schulungen integriert, erlernte Kompetenzen können durch turnusmäßige Auffrischungen erhalten bleiben.


Sie möchten weitere Infos zum diba – Sicherheitskonzept für die Justiz haben? Dann melden Sie sich gerne  telefonisch unter der 04331-89619 (Erreichbarkeit von Mo-Fr 8-13 Uhr) oder per E-Mail über info@diba-institut.de.

Möchten Sie mehr über unseren mobilen Alarmgeber FM4 erfahren? Dann klicken Sie hier.

Sie möchten unsere Referenzen sehen? Dann klicken Sie hier.